Basti

Basti wurde wegen einer Kastrationsaction durch die Gemeinde eingefangen und am 21.09.21 kastriert. Natürlich wurde er auch tierärztlich gecheckt und altersgemäß für gesund befunden. Schnell viel beim Tierarzt sein toller Charakter auf, er wollte in der Nähe von Menschen sein um beschmust zu werden. Auch Artgenossen mag er ,diese hat er in der TA Praxis immer freudig begrüßt. Es wird angenommen das Basti ein Zuhause hatte und somit auch Menschen kennt, deshalb wollte man ihn nach der Kastration nicht wieder auf die Straße setzen. Also kam der tolle Rüde am 22.9.21 in unsere Station. Wir hoffen auf diesem Wege auf ein tolles Zuhause für Basti zu finden, wo man mit ihm das Hunde 1x1 lernt und einfach gemeinsam viel Spaß hat.